CSSv5.0.0 de:Update von v4.4.0 auf v4.5.0

Aus Cryptshare Documentation
Wechseln zu:Navigation, Suche



Wichtige Updatehinweise

Geänderte Cipher-Suite Konfiguration

Beachten Sie bitte, dass die neue Cipher-Suite Konfiguration nicht automatisch durch den Updatevorgang installiert wird.

Um die sicherste Konfiguration zu verwenden, muss die Cipher-Suite Konfiguration, wie unten dargestellt, angepasst werden.

Geänderte Cipher Suite Konfiguration

<Set name="includeCipherSuites">
   <Array type="java.lang.String">
      <Item>TLS\_ECDHE.\*</Item>
      <Item>TLS\_AES\_128\_GCM\_SHA256</Item>
      <Item>TLS\_AES\_256\_GCM\_SHA384</Item>
   </Array>
</Set>
<Set name="excludeCipherSuites">
   <Array type="java.lang.String">
      <Item>.\*NULL.\*</Item>
      <Item>.\*RC4.\*</Item>
      <Item>.\*MD5.\*</Item>
      <Item>.\*DES.\*</Item>
      <Item>.\*DSS.\*</Item>
      <Item>TLS\_RSA.\*</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_ECDSA\_WITH\_AES\_256\_CBC\_SHA</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_RSA\_WITH\_AES\_256\_CBC\_SHA</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_ECDSA\_WITH\_AES\_128\_CBC\_SHA</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_RSA\_WITH\_AES\_128\_CBC\_SHA</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_RSA\_WITH\_AES\_256\_CBC\_SHA384</Item>
      <Item>TLS\_ECDHE\_RSA\_WITH\_AES\_128\_CBC\_SHA256</Item>
   </Array>
</Set>
Weitere Informationen zur Konfiguration von Cipher Suites finden Sie unter Konfiguration des Webservers.


Die Vorverarbeitung ist nun eine Policyoption

Die Vorverarbeitung ist nun ebenfalls eine Policyoption. Dies gestattet die Konfiguration unterschiedlicher Einstellungen für die Vorverarbeitung pro Policy.

Beachten Sie bitte, dass diese Änderung impliziert, dass Änderungen an den globalen Einstellungen für die Vorverarbeitung sich erst dann auswirken, wenn diese auch auf die Policy übertragen werden.


Sprachpakete

Aufgrund struktureller Änderungen in den Sprachpaketen werden mit diesem Update alle unterstützten Sprachpakete aktualisiert, und angepasste Sprachpakete entfernt (ein Backup wird erstellt). Falls weitere Sprachpakete benötigt werden, müssen diese heruntergeladen und neu installiert werden.


Delta für geänderte Texte

Für den Fall, dass Ihre Sprachpakete verändert wurden, kann die angehängte Delta-Datei delta\_english\_lp\_4.4.0\_to\_4.5.0.txt dabei helfen, die Änderungen in diesem Update zu identifizieren und Ihre Anpassungen erneut einzuspielen.

Datei:72320070.png

Removed Files
Dateien, die in diesem Abschnitt aufgelistet sind, wurden gänzlich aus dem Sprachpaket entfernt.
\--------------------------------------------------------------------
REMOVED FILES
--------------------------------------------------------------------
<Dateien>


New Files
Dateien, die in diesem Abschnitt aufgelistet sind, wurden dem Sprachpaket hinzugefügt.
\--------------------------------------------------------------------
NEW FILES
--------------------------------------------------------------------
<Dateien>


Modified Files
Dateien, die in diesem Abschnitt aufgelistet sind, wurden verändert. Dabei kann es sich um einen der folgenden Fälle handeln:
  • Werte wurden entfernt
  • Werte wurden hinzugefügt
  • Werte wurden verändert
\--------------------------------------------------------------------
MODIFIED FILES
--------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------
<Dateiname mit Pfadangabe>
-----------------------------------------------------------------
------------------
---Removed keys---
------------------
<Schlüssel>
--------------
---New keys---
--------------
<Schlüssel>
-------------------
---Modified keys---
-------------------
KEY: <Betroffener Schlüssel>
OLD: <Vorheriger Schlüssel & Wert>
NEW: <Neuer Schlüssel & Wert>
Im Falle einer Veränderung wird der betroffene Schlüssel, der alte Wert sowie der neue Wert aufgeführt.


Neugestaltung des Downloadbereiches

Der Downloadbereich der Benutzeroberfläche wurde für eine bessere Benutzerführung, mit der Benutzer besser vertraut sind und für eine bessere Nutzung von größeren Bildschirmen, neugestaltet.

Allgemeine Änderungen

  • Die Benutzeroberfläche orientiert sich stärker an einem E-Mail Client: Der Betreff des Transfers, der Absender sowie die Empfängeradressen können nun auf den ersten Blick im Kopf des Downloadbereiches gesehen werden. Die Informationen sind nun nicht mehr unter den 'Details' versteckt.
Betreff des Transfers
Bitte beachten Sie, dass der Betreff nur angezeigt wird, wenn das mitloggen des Transferbetreffs aktiviert ist.

Weitere Informationen über administrative Einstellungen und ihre Auswirkungen auf den Downloadbereich können Sie hier finden:

Auswirkungen von administrativen Einstellungen auf die Download-Seite


  • Das Layout für den Download einzelner Dateien wurde geändert.
  • Der Download von Hashwerten wird nun zusammen mit den Downloads der einzelnen Dateien unter 'Weitere Downloadmöglichkeiten' angezeigt.
  • Die Breite des Viewports wurde für Desktopbrowser von 600px auf 1024px geändert.

Antworten-Schaltflächen

Es gibt nun 2 Antworten-Schaltflächen im Downloadbereich, so wie die meisten Benutzer es aus ihrem E-Mail Client gewohnt sind. Wird darauf geklickt, so wird entweder ein neuer Transfer an den ursprünglichen Absender, oder ein Transfer an den Absender und alle weiteren Empfänger initiiert.

Vertrauliche Nachricht

Enthält ein Transfer eine vertrauliche Nachricht, so muss diese nicht mehr extra im Content-Viewer geöffnet werden. Die Nachricht wird direkt im Downloadbereich angezeigt: 72320072.png

Beachten Sie bitte, dass diese Vorschau weiterhin von der maximalen Größe für Inhalte im Content-Viewer abhängt. Das bedeutet, dass vertrauliche Nachrichten, welche diese Größe überschreiten, nicht in der Vorschau angezeigt werden.


Details

Transferdetails, welche nicht für jeden Benutzer interessant sind, verbergen sich weiterhin im Bereich 'Details'. Dies sind:

  • Das Ablaufdatum des Transfers.
  • Die Tracking-ID des Transfers.
  • Der für den Transfer verwendete Sicherheitsmodus.
  • Ob der Absender eine Downloadbestätigung für den Transfer eingerichtet hat.

Der Zustand des Detailbereiches (Ausgeklappt oder Eingeklappt) wird nun in einem Cookie gespeichert, wodurch der Benutzer den bevorzugten Zustand im jeweiligen Browser speichern kann.

Neue QUICK Features

Neue Administratorrolle 'QUICK Supporter'

Eine neue administrative Rolle wurde eingeführt. Dieser Administrator darf lediglich QUICK Aktivierungscodes erzeugen. Dies erweitert den Kreis von autorisierten Personen, die in der Lage sind bei QUICK Aktivierungsanfragen auszuhelfen, aber keine Berechtigung zur Administration des Servers zu haben.

Client-Verifizierung ist nun mit QUICK kompatibel

Beachten Sie bitte, dass diese Information nur für Nutzer der Cryptshare Java API, Cryptsharer .NET API oder des Cryptshare Robot relevant sind, da nur bei diesen Produkten das Verifizierungsverfahren geändert werden kann.


Bis jetzt konnte QUICK Technology nur verwendet werden, wenn das Absenderverifizierungsverfahren eingestellt war. Aufgrund der Natur von QUICK und der bisherigen Art wie die Clientverifizierung arbeitete, konnte QUICK mit diesem Verifizierungsverfahren nicht verwendet werden.

CSV-Import für Policyregeln

Policyregeln können nun über eine CSV-Datei verwaltet werden. Dies erlaubt eine einfachere Administration einer großen Anzahl an Policyregeln.

Weitere Änderungen

  • Es wurde ein Problem gelöst, bei dem Bilder in E-Mail Benachrichtigungen nicht immer angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem gelöst, bei dem die Archivierung Dateien mit spezifischen Sonderzeichen nicht korrekt abgelegt hat.
  • Es wurde ein Problem gelöst, bei dem die Telemetrieansicht für eingehende und ausgehende Transfers verdreht war.
  • Interne Projektbibliotheken wurden aktualisiert.
  • Die Java Laufzeitumgebung wurde auf Version 11.0.6 aktualisiert.