CSSv5.0.0 de:Sicherheitsmodi

Aus Cryptshare Documentation
Wechseln zu:Navigation, Suche

Allgemein

Unter dem Begriff 'Sicherheitsmodi' werden verschiedene Methoden zum Schutz eines Transfers zusammengefasst. Die bereits bestehenden Modi 'QUICK' und 'Einmalpasswort' sowie der neue Sicherheitsmodus 'Elektronische Identität (eID)'. Detaillierte Informationen über den neuen Sicherheitsmodus finden Sie im Kapitel 'Elektronische Identität (eID)'. Mit der Einführung der Sicherheitsmodi wurden die bestehenden Navigationspunkte neu geordnet und die Einstellungen für den Einmalpasswort-Modus und QUICK in den Abschnitt 'Sicherheitsmodi' verschoben. Detaillierte Informationen zu den Änderungen finden Sie in den entsprechenden Update-Hinweisen. Die jeweiligen Unterabschnitte sind in den folgenden Kapiteln beschrieben.

Standardeinstellung

Dieser Abschnitt enthält Steuerelemente zum Einstellen der Policy-Regeln, welche Sicherheitsmodi für neue Policy-Regeln aktiviert werden und welcher Modus der Standardmodus ist. Detaillierte Informationen finden Sie im Kapitel Sicherheitsmodi Standardeinstellung.

Einmalpasswort

Dieser Abschnitt enthält die Bedienelemente zum Einstellen der verfügbaren Passwortmodi (Manuell, Generiert oder Kein Passwort) bei Verwendung des Modus 'Einmalpasswort'. Detaillierte Informationen finden Sie im Kapitel Sicherheitsmodus: Einmalpasswort.

QUICK

Dieser Abschnitt enthält Steuerelemente zur Durchführung oder Verwaltung der QUICK-Aktivierung sowie Passwortmodi für einladende QUICK-Transfers. Detaillierte Informationen finden Sie im Kapitel Sicherheitsmodus: QUICK.

Elektronische Identität (eID)

Dieser Abschnitt enthält Steuerelemente zum Konfigurieren der Signicat-Anmeldeinformationen und zum Festlegen ob sich Absender identifizieren müssen. Detaillierte Informationen finden Sie im Kapitel Sicherheitsmodus: Elektronische Identität (eID).