CSSv5.0.0 de:65667647

Aus Cryptshare Documentation
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was ist E-Mail-Archivierung?

E-Mail-Archivierung umfasst die Speicherung und Aufbewahrung der E-Mail-Kommunikation zu/von einer Einzelperson oder einem Unternehmen. Dazu gehören in der Regel der E-Mail-Text und die E-Mail-Anhänge. Die Archivierung stellt nicht nur sicher, dass kritische Daten im Falle von Hardware- oder Softwarefehlern nicht verloren gehen, sondern kann auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen in vielen Ländern erforderlich sein (z.B. GDPR oder HIPAA). Für weitere Einzelheiten siehe Wikipedia.

E-Mail-Archivierung in Cryptshare

Cryptshare ermöglicht es Administratoren, mehrere Archivierungskonnektoren zu konfigurieren, die Ihrem Archivierungssystem vertraulichen Nachricht und die Transferdateien von Transfers zur Verfügung stellen können (entweder als Einzeldateien oder gebündelt in einer .EML-Datei), konfigurierbar über Policy-Regeln. Archiving-workflow.svg Zusätzlich zu den vertraulichen Nachrichten- und Transferdateien stehen Metadaten mit unter anderem der E-Mail-Adresse des Absenders und des Empfängers, Ablauf- und Bereitstellungsdatum für die Archivierung zur Verfügung und können in der Metadatenkonfiguration eines Archivierungskonnektors konfiguriert und angepasst werden.

Beachten Sie, dass die vertraulichen Nachrichten- und Transferdateien vor der Verschlüsselung archiviert werden, um sie ordnungsgemäß archivieren zu können.


Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der Konfiguration der Archivierungsfunktion die an Ihrem Standort geltenden gesetzlichen Archivierungsanforderungen prüfen.


Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Konfiguration der Archivierungsfunktion finden Sie unter Aktivieren der Archivierung.